Unser Top-Thema
Unser Top-Thema
Unser Top-Thema
Unser Top-Thema

Finanzen

Finanzen

Finanzen

Finanzen

Unser Top-Thema
Unser Top-Thema

Finanzen

Finanzen

Finanzen

Unser Top-Thema
Unser Top-Thema

Finanzen

Finanzen

Finanzen

Unser Stadtrat & OB-Kandidat Jörg Hoffmann erklärt wie wir von der FDP mit den Finanzen verantwortungsvoll umgehen – damit auch künftige Münchnerinnen und Münchner noch Gestaltungsspielräume haben.
Unser Stadtrat & OB-Kandidat Jörg Hoffmann erklärt wie wir von der FDP mit den Finanzen verantwortungsvoll umgehen – damit auch künftige Münchnerinnen und Münchner noch Gestaltungsspielräume haben.
THEMENVIDEO ANSEHEN
THEMENVIDEO ANSEHEN
Unser Stadtrat & OB-Kandidat Jörg Hoffmann erklärt wie wir von der FDP mit den Finanzen verantwortungsvoll umgehen – damit auch künftige Münchnerinnen und Münchner noch Gestaltungsspielräume haben.
THEMENVIDEO ANSEHEN
Unser Stadtrat & OB-Kandidat Jörg Hoffmann erklärt wie wir von der FDP mit den Finanzen verantwortungsvoll umgehen – damit auch künftige Münchnerinnen und Münchner noch Gestaltungsspielräume haben.
THEMENVIDEO ANSEHEN
INFO-PDF DOWNLOADENINFO-PDF DOWNLOADEN
NACH UNTEN SCROLLEN
NACH UNTEN SCROLLEN
NACH UNTEN SCROLLEN
NACH UNTEN SCROLLEN

Mit den Finanzen verantwortungsvoll umgehen – damit auch künftige Münchnerinnen und Münchner noch Gestaltungsspielräume haben.

Die Finanzen der Stadt sind dank der enorm sprudelnden Steuereinnahmen scheinbar in Ordnung. Die Finanzkraft der Stadt hängt aber stark von den Ausgaben ab. Sparsamkeit der öffentlichen Verwaltung ist eine Voraussetzung für Nachhaltigkeit und fair gegenüber der jungen Generation. Die rot-schwarze Zusammenarbeit der vergangenen sechs Jahre hat es trotz massiv steigender Steuereinnahmen nicht geschafft, den Haushalt dauerhaft auf stabilen Boden zu stellen. Die Finanzplanung geht davon aus. dass die Verschuldung bis 2023 bei ca. 4,8 Mrd. Euro liegen wird. Das ist eine Steigerung von 800% ab heute. Von Sparsamkeit kann keine Rede sein. Das ist unfair gegenüber allen jungen Münchnerinnen und Münchnern. Dabei geht es uns nicht um Investitionen wie z.B. in Schulen oder in die U-Bahn. Uns geht es um die Verschwendung bei den laufenden Ausgaben wie z.B. dem Personal in der Verwaltung.

Die Bevölkerung der Stadt München ist in den letzten sechs Jahren um rund 8% gewachsen. Gleichzeitig hat der Personalbestand der Verwaltung um 18% zugenommen. Das ist unverfroren und blamabel für die im Stadtrat herrschenden Parteien. Es zeigt, dass den städtischen Referaten Geschenke zu lasten des Haushalts gemacht werden. Das Geld fehlt bei dann bei den Investitionen in Bildung und Verkehr.

Sicheres Wachstum – sichere Finanzen

Ein wichtiger Faktor für die guten Steuereinnahmen war in den vergangenen Jahren das Wachstum. Nur Wachstum sichert, dass wir uns auch künftig Investitionen in Bildung (Schulen und Kitas), ÖPNV (U-Bahn, Trambahn) und Kultur leisten können. Wir lehnen die düstere Wachstumsfeindlichkeit, die sich bei fast allen anderen Parteien findet, ab. Für uns ist auch eine wachsende Stadt eine lebenswerte Stadt. Wachstum muss nur richtig gesteuert werden.

Erfahre mehr über Jörg auf Facebook.

Lust auf Zukunft – München mit einem moderaten Wachstum und einem ausgeglichenen Haushalt ist möglich.

Zukunft für München
Jetzt wieder verfügbar: Stadtpolitik. Mit Mut und Lust auf Zukunft. Machen wir etwas aus unserem München! Wir wollen, dass unser schönes München mit seinen Bürger/innen wächst. Nicht Dinge einfach hinnehmen. Sondern die Dinge in die Hand nehmen… Mehr zur Vision für München
WEITERE THEMEN
FDP MÜNCHEN
KONTAKT
Wir sind offen für alle Fragen.
Vielen Dank!
Wir haben Ihre Nachricht erhalten!
Entschuldigen Sie. Etwas ist schief gelaufen. Probieren Sie es bitte erneut.