Unser Top-Thema
Unser Top-Thema
Unser Top-Thema
Unser Top-Thema

Kultur

Kultur

Kultur

Kultur

Unser Top-Thema
Unser Top-Thema

Kultur

Kultur

Kultur

Unser Top-Thema
Unser Top-Thema

Kultur

Kultur

Kultur

Unsere Stadtratskandidat Maximilian Gawlik (Listenplatz 10) erklärt unsere Pläne für den Bereich Kultur in München!
Unsere Stadtratskandidat Maximilian Gawlik (Listenplatz 10) erklärt unsere Pläne für den Bereich Kultur in München!
THEMENVIDEO ANSEHEN
THEMENVIDEO ANSEHEN
Unsere Stadtratskandidat Maximilian Gawlik (Listenplatz 10) erklärt unsere Pläne für den Bereich Kultur in München!
THEMENVIDEO ANSEHEN
Unsere Stadtratskandidat Maximilian Gawlik (Listenplatz 10) erklärt unsere Pläne für den Bereich Kultur in München!
THEMENVIDEO ANSEHEN
INFO-PDF DOWNLOADENINFO-PDF DOWNLOADEN
NACH UNTEN SCROLLEN
NACH UNTEN SCROLLEN
NACH UNTEN SCROLLEN
NACH UNTEN SCROLLEN

München ist eine Großstadt, eine Weltstadt mit Herz die offen ist für alle; wir wollen jedem Menschen den Raum geben, sich frei entfalten zu können.

In München leben Menschen verschiedenster Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, verschiedenen Alters und mit verschiedenen Bedürfnissen. Wir Freie Demokraten wollen auch weiter dafür sorgen, dass sich in unserer Stadt jeder wohl fühlt – und sicher. München ist seit jeher eine offene, vielfältige und gastfreundliche Stadt. Diese Maxime wollen wir weiter vorantreiben in unserer Stadtpolitik.

Ein Raum für sub-Kultur in lebenswerten Stadtvierteln

Schon bei der Planung von Stadtteilen soll der Charakter einer Großstadtberücksichtigt werden. Soziale Treffpunkte wie Bars, Cafés, Clubs, Biergärten,Nachbarschaftsgärten, Restaurants und wohnortnahe Einkaufsmöglichkeiten müssen von vornherein eingeplant werden. Zwischennutzungen von städtischenFlächen müssen einfacher und günstiger möglich sein. Künstlerinnen undKünstler ebenso wie kleine Vereine sollen bei der Suche nach Räumen unterstützt werden und ein Programm zur kulturellen Nutzung von Erdgeschossen in Neubaugebieten aufgelegt wird. Statt neuen Projekten Steine in den Weg zulegen muss die Stadtverwaltung Chancen ermöglichen.

Münchens LGBTIQ-Szene eine Stimme geben

Die bestehenden Angebote der LGBTIQ-Szene wollen wir nach Möglichkeit bedarfsgerecht ausbauen. Hierzu gehören vor allem bessere Aufklärung in der Schule und geschulte Vertrauenspersonen. Bei queer-Politik geht es oftmals hauptsächlich nur um Schwule und Lesben. Aber auch Bi- und Transsexuelle können in manchen Lebenslagen auf Unterstützung angewiesen sein. Wir Freie Demokraten setzen uns daher für bessere Angebote auch speziell für Bi- und Transsexuelle ein.

Ein Nachtbürgermeister für München

Immer wieder kommt es zu Übergriffen auf Mitglieder der LGBTIQ-Community. Dem wollen wir entgegentreten mit einer gemeinsamen Kampagne, die dieBar- und Clubbesitzer gerade an den Hot-Spots der Feierareas mit einbezieht. So wollen wir für mehr Sichtbarkeit aber auch Sicherheit sorgen. Außerdem begrüßen wir die Einführung eines Nachtbürgermeisters, der als Bindeglied zwischen Verwaltung und Gastronomie/Szene fungieren soll und hierfür ein eigenes Budget zur Verfügung hat.

Erfahre mehr über Max auf Facebook.

Wir brauchen frische Ideen für alle Bereiche des urbanen Lebens, von dynamischen und lebenswerten Stadtvierteln bis hin zur Einbeziehung aller Bevölkerungsgruppen.

Zukunft für München
Jetzt wieder verfügbar: Stadtpolitik. Mit Mut und Lust auf Zukunft. Machen wir etwas aus unserem München! Wir wollen, dass unser schönes München mit seinen Bürger/innen wächst. Nicht Dinge einfach hinnehmen. Sondern die Dinge in die Hand nehmen… Mehr zur Vision für München
WEITERE THEMEN
FDP MÜNCHEN
KONTAKT
Wir sind offen für alle Fragen.
Vielen Dank!
Wir haben Ihre Nachricht erhalten!
Entschuldigen Sie. Etwas ist schief gelaufen. Probieren Sie es bitte erneut.